Viehzucht / Transport

Senner, Fleischer, Weber, Gerber ...

Viehhaltung war nicht nur wichtig wegen der Gewinnung von Milch und Fleisch, sondern auch für die Herstellung von Wolle und Leder.

Mit Hilfe von Tieren konnten die Bauern größere Lasten fortbewegen. Der Umgang mit Zugtieren gehörte bis zur Motorisierung der Transportarbeit in der Mitte des 20. Jahrhunderts zu den wichtigsten Aufgaben der Bauern.

zur Galerie
Fotogalerie
Wortbedeutung

Aposteltruhe

meist mit zwölf Arkadenfeldern (Aposteln) ausgestaltetes Truhenfrontbrett